Online Termin vereinbaren

Fon: 06221 - 653 653
Funktionsanalyse Funktionstherapie

Funktionsanalyse und -therapie


Die Funktionsanalyse

Funktionsdiagnostik kann helfen, die Ursache Ihrer Schmerzen zu finden. Der Schmerz ist nämlich nicht immer dort, wo wir ihn spüren. So müssen sich Schmerzen durch einen "falschen Biss" nicht immer im Mund auswirken. Bei einer Fehlstellung des Kiefergelenks können demnach auch Schmerzen außerhalb des Gesichts entstehen.

Bei der Funktionsdiagnostik werden die Kaumuskulatur, die Kiefergelenke, die Zähne und der Zahnhalteapparat analysiert. Wir erreichen dies mit einem computergestützten Diagnosemittel auf Ultraschallbasis. Dies ermöglicht uns eine Beurteilung des Funktionszustandes der Kiefergelenke. Außerdem wird die Muskulatur genau abgetastet, um mögliche Verspannungen und Triggerpunkte (Verkrampfte Zonen in der Muskulatur) zu finden.

Neben diesem Diagnosemittel arbeiten wir auch mit dem so genannten DIR System. Dies ist eine direkte und interne Methode zur Kieferfunktionsdiagnostik, die über die Bewegungsregistrierung arbeitet. Die Signale werden umgewandelt und in ein rechnergestütztes System übertragen. Dieses System besteht aus einem Messsensor, Messverstärker und einem elektronischen Kreuzmesstisch, der selbständig über Schrittmotoren gesteuert wird.

Durch die Funktionsdiagnostik stellen wir fest, ob eine Fehlfunktion (craniomandibuläre Dysfunktion) bei unserem Patienten vorliegt.

Wenn Sie weitere Informationen zur Funktionsdiagnostik in unserer Praxis haben möchten, dann kontaktieren Sie uns doch einfach. Wir freuen uns auf Sie.

Symptome der craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) können sich auf den Körper wie folgt auswirken:

  • Kausystem
  • Kiefer- und Halsbereich
    • Kiefergelenkschmerzen
    • Kieferknacken oder -reiben
    • Veränderungen in der Unterkieferbeweglichkeit
    • Schluckbeschwerden
    • Kiefergelenkentzündungen

habios Funktionsanalyse und -therapie Heidelberg

  • Kopf, Nacken und der Wirbelsäule
    • chronische Kopfschmerzen
    • Nackensteifheit
    • Trigeminusschmerzen
    • Bandscheibenprobleme
    • Einseitiger Hüft- und Schulterschiefstand
    • Koordinierungsprobleme einfacher Körperabläufe

  • Augen und Ohren
    • Augenflimmern
    • Schmerzen hinter den Augen
    • Lichtempfindlichkeit
    • Ohrenbeschwerden

  • Psyche
    • Schlaflosigkeit und innere Unruhe
    • Hormonelle Störungen
    • Depressive Grundstimmung

Wir führen die Funktionsanalyse durch, wenn beim Patienten Probleme und Schmerzen im Kauapparat bestehen, aber auch prophylaktisch vor größeren Sanierungen der Zähne.

Suchen Sie einen CMD Zahnarzt? Möchten Sie eine Funktionsanalyse durchführen?

Als CMD Zahnarzt in Heidelberg bietet Ihnen die habios Praxisklinik in der Römerstraße 1 eine umfassende Untersuchung, bei der die Kaumuskulatur, die Kiefergelenke, die Zähne und der Zahnhalteapparat analysiert werden.

Die Funktionstherapie

Im Anschluss an die Funktionsanalyse kann eine Therapie notwendig sein. Dabei kommt eine Biss-Schiene zum Einsatz. Diese Schiene unterscheidet sich von einer reinen Knirscherschiene.

Die Biss-Schiene wird individuell nach den Ergebnissen der Funktionsanalyse dem Patienten angepasst. Dabei können mehrere Typen unterschieden werden.

Unsere Zertifikate


Kontakt

habios
Römerstraße 1
69115 Heidelberg
Fon: 06221 - 653 653
Fax: 06221 - 600 029
www.habios.de
info@habios.de

Sprechzeiten

MO: 8:00 - 20:00 Uhr
DI: 8:00 - 20:00 Uhr
MI: 8:00 - 20:00 Uhr
DO: 8:00 - 20:00 Uhr
FR: 8:00 - 15:00 Uhr
Und nach Vereinbarung
Online einen Termin vereinbaren

Anfahrt

Anfahrt habios Praxisklinik Heidelberg