Online Termin vereinbaren

Fon: 06221 - 653 653
Prophylaxe Heidelberg

Schlafapnoe Therapie


Was ist Schlafapnoe?

Schlafapnoe ist eine Schlaf-Atmungsstörung, die im Schlaf zu gefährlichen Atmungsaussetzern (Apnoen) führt. Innerhalb einer Nacht können bis zu 600 Atemaussetzer auftreten, die unter Umständen sogar bis zu zwei Minuten andauern. Dieser Effekt wird als Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom bezeichnet (OSAS). Eine erschlaffte Rachenmuskulatur oder auch besondere anatomische Gegebenheiten haben zur Folge, dass die Atemwege immer wieder versperrt werden.

Eine Schlafapnoe bleibt häufig unbemerkt

Häufig bleibt der wiederkehrende Verschluss der Atemwege unbemerkt. Schließlich passiert dies einfach im Schlaf! Unser Körper verfügt über einen ausgefeilten, lebensrettenden Mechanismus, der Sie bei einem Atemstillstand kurz aufwachen lässt. Sobald Ihr Gehirn einen Sauerstoff-Mangel registriert, löst es eine unterbewusste Weckreaktion aus (Arousal). Sie wachen kurz auf und die Atmung setzt sofort wieder ein. Ein Ersticken im Schlaf wird dadurch wirkungsvoll verhindert. Doch leider passiert dies unbewusst, so dass der Atemaussetzer unbemerkt bleibt und Sie einfach weiterschlafen.

Schlafapnoe - gefährlicher als viele denken!

Menschen mit Schlafapnoe schlafen nachts nicht nur schlechter, bei stärkeren Formen der Schlafapnoe (ab 20 Atemaussetzern pro Stunde) können sich sogar gravierende gesundheitliche Folgen einstellen. Das Risiko, an Bluthochdruck zu erkranken steigt signifikant an, ebenso wie die Gefahr, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden. Auch Gewichtszunahmen, Depressionen und sexuelle Funktionsstörungen können auftreten, was häufig nicht mit einer Apnoe in Verbindung gebracht wird.

Woran erkenne ich eine Schlafapnoe?

Oft verbirgt sich die Schlafapnoe hinter einem gewöhnlichen Schnarchen, dies kann ein erster wichtiger Hinweis auf eine Obstruktive Schlafapnoe (OSA) sein. Da der Schlaf von Schlafapnoikern durch ständige Weckreaktionen bei Atemaussetzern unterbrochen wird, kann ihr Körper nicht seinem gewohnten Ablauf der verschiedenen Schlafphasen folgen, ein erholsamer Schlaf ist nicht möglich. Durch Schlafapnoe können sich folgende Symptome einstellen:

  • Unruhiger Schlaf, nächtliches Aufwachen
  • Abgeschlagenheit und Müdigkeit trotz ausreichender Schlafdauer
  • Kopfschmerzen am Morgen
  • Einschlafen bei monotonen Tätigkeiten
  • Sekundenschlaf beim Autofahren
  • Konzentrationsstörungen
  • Sinkende Leistungsfähigkeit
  • Gereiztheit, bis hin zu Persönlichkeitsveränderungen
  • Kinder reagieren u. U. mit Hyperaktivität auf den Schlafmangel

Achten Sie bei einem Verdacht auf Schlafapnoe auf diese Anzeichen. Oftmals sind es die Familien oder Partner, denen solche Symptome oder auch die Atemaussetzer zuerst auffallen!

Diagnose Schlafapnoe - welche Formen der Schlafapnoe gibt es?

Von Schlafapnoe sprechen Ärzte, wenn es zu einem Verschluss der Atemwege und zu Aussetzern der Atmung (Apnoen kommt). Im Unterschied zum Schnarchen, bei dem eine entspannte Rachenmuskulatur dazu führt, dass Gaumen und Zäpfchen beim Atmen „nur“ vibrieren, erschlaffen bei der Schlafapnoe die Gaumenmuskulatur so stark, dass die Atemwege zuweilen versperrt sind. Auch die Zunge kann zurückfallen und auf diese Weise die Luftversorgung unterbrechen. Der Unterschied zum Schnarchen ist also fließend.

Je nach Häufigkeit der Atemaussetzer gibt es unterschiedliche Formen des Schlafapnoe-Syndroms:

Schlaf durch ständige Weckreaktionen bei Atemaussetzern unterbrochen

  • Leichte Schlafapnoe: bis zu 15 Atemaussetzer pro Stunde
  • Mittelgradige Schlafapnoe: 16 - 30 Atemaussetzer pro Stunde
  • Schwere Schlafapnoe: über 30 Atemaussetzer pro Stunde

Darüber hinaus existiert noch eine ähnliche Form der Atmungsstörung, das Upper Airway Resistance Syndrom (UARS). Hier ist die Atmung durch eine Verengung der oberen Atemwege erschwert - es entsteht ein Widerstand - aber nicht vollständig blockiert. Der Atemfluss ist eingeschränkt, wodurch ähnliche Symptome wie bei einer Schlafapnoe auftreten können, die auf ähnliche Weise wie eine Schlafapnoe behandelt werden sollten. Viele UARS Patienten schnarchen übrigens nicht!

Die Schlafapnoe Therapie

Was tun gegen Schlafapnoe? Je nach Schweregrad der Schlafapnoe gibt es unterschiedliche Therapie-Möglichkeiten. Bei einem leichten bis mittleren Schlafapnoe-Syndrom hat sich das Tragen einer sog. Protrusionsschiene (Schnarchschiene) als einfache und sehr wirkungsvolle Therapie bewährt. Diese wird individuell von unserer Zahnarzt-Praxis für Sie angefertigt und nachts getragen. Die Schiene (COAT genannt), unterstützt Ihre Gaumenmuskulatur, so dass sie nicht mehr zusammenfallen kann. Ihre Atemwege bleiben immer frei!

Schlafapnoe Therapie

Bei ausgeprägteren Formen der Schlafapnoe erhalten Sie ein Gerät, dass Ihre Atmung zusätzlich unterstützt. Sie tragen nachts eine Schlafapnoe Maske, die Sie durch Überdruckbeatmung mit ausreichend Luft versorgt (CPAP). Gegebenenfalls kann diese Form der Schlafapnoe Behandlung mit einer Schnarchschiene kombiniert werden. Moderne Schlafapnoe Geräte sind äußerst handlich und leise, so dass Ihr Schlaf und der Ihres Partners nicht gestört wird. Die Wirkung einer solchen Schlafapnoe Therapie ist enorm, sie rettet nicht nur Leben, sondern steigert auch beachtlich das Wohlbefinden der Patienten. Innerhalb weniger Tage finden sie bereits zu ihrer gewohnten Leistungsfähigkeit zurück!

Schlafapnoe Therapie in Heidelberg - jetzt Termin vereinbaren!

Sie suchen „Schlafapnoe Therapie Heidelberg“ oder „Schlafapnoe Zahnarzt Heidelberg“? Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin für eine Schlafapnoe Therapie in unserer Zahnarzt-Praxis in Heidelberg. Wir koordinieren Ihre Behandlung mit den jeweiligen Fachärzten und dem Schlaflabor. Begegnen Sie den Herausforderungen des Alltags schon bald wieder fit und ausgeschlafen!

Unsere Zertifikate


Kontakt

habios
Römerstraße 1
69115 Heidelberg
Fon: 06221 - 653 653
Fax: 06221 - 600 029
www.habios.de
info@habios.de

Sprechzeiten

MO: 8:00 - 20:00 Uhr
DI: 8:00 - 20:00 Uhr
MI: 8:00 - 20:00 Uhr
DO: 8:00 - 20:00 Uhr
FR: 8:00 - 15:00 Uhr
Und nach Vereinbarung
Online einen Termin vereinbaren

Anfahrt

Anfahrt habios Praxisklinik Heidelberg