Online Termin vereinbaren

Fon: 06221 - 653 653
habios Veneers

Veneers


Veneer bedeutet so viel wie Abdeckung. Im Bereich der Zahnmedizin versteht man darunter eine Verblendschale aus Keramik oder Kunststoff. Eingesetzt werden Veneers meist zur Verblendung der Frontzähne.

Schon in den 1930er Jahren wurden die ersten Veneers verwendet. Damals waren Sie gerade in der Filmindustrie sehr beliebt und wurden einfach über die natürlichen Zähne gestülpt. Seit dieser Zeit haben sich die Verfahren zur Herstellung und Anbringung von Veneers stetig weiterentwickelt. Die Klebetechnik wurde optimiert und so ist das Risiko eines Verlustes der Veneers heute verschwindend gering. Die Haltbarkeit entspricht heute denen einer Krone. Veneers sind definitiv keine Modeerscheinung, die Hollywood-Stars vorbehalten ist, da ästhetische Zähne auch im normalen Alltag eine immer größere Rolle spielen.

Wann werden Veneers verwendet?

Sie sind eine Alternative zu einem Bleaching, da sie Verfärbungen an den Zähnen überdecken.

  • Leichte Zahnfehlstellungen können mit Veneers korrigiert werden
  • Zahnlücken können geschlossen werden
  • Sichtbare Zahnfüllungen aus Amalgam können verdeckt werden
  • Abgebrochene Ecken an den Zähnen können ersetzt werden

Wie werden Veneers am Zahn angebracht?

Die keramische Verblendschale wird über einen Teil des Zahns gesetzt. Damit sie sich an das Bild der anderen Zähne anpasst, wird beim Prep-Veneer vom natürlichen Zahn eine Schicht abgeschliffen. In den meisten Fällen sind es 0,5-0,8 mm die vom Zahn abgetragen werden. Damit werden die Zähne nur wenig beschliffen und nur ein geringer Teil der gesunden Zahnsubstanz geht verloren.

Sobald der Zahn abgeschliffen ist, kann vom Zahnarzt ein Abdruck genommen werden. Anhand dieses Abdrucks wird dann vom Zahntechniker eine passende keramische Verblendschale angefertigt. Bis das Veneer fertiggestellt ist, wird dem Patient ein vorübergehendes Veneer aus Kunststoff eingesetzt.

Keramik-Veneers Zahnarzt

Bei einem neuen Verfahren, dem Non-Prep-Veneer braucht der Zahn nicht mehr abgeschliffen zu werden.

Wir setzen auf Qualität

Unsere Ärzte haben einen hohen fachlichen Maßstab und setzen auf hochwertige Materialien. Deshalb ist es selbstverständlich, dass wir Ihnen bei prothetischen Arbeiten und Inlays weit über die gesetzlichen Vorgaben von zwei Jahren hinaus Garantie gewähren.

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema Veneers haben, beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch über die genaue Vorgehensweise und die Kosten dieser Behandlung.

Keramische Verblendschale

Keramik-Veneers sind lichtleitend und werden an die Zahnfarbe des Patienten angepasst. Durch die Verblendschalen erhalten die Patienten ein ästhetisch einheitliches Gebiss, da Verfärbungen, Lücken und Fehlstellungen verdeckt werden. Außerdem ist die Keramik stabil, löst sich im Mund nicht und ist biologisch verträglich.

Vorteile von Veneers

  • nicht sichtbar
  • minimalinvasive Präparationstechniken
  • zahnfleischschonendes Verfahren
  • ästhetische Zähne

Mögliche Probleme

Schlechte Angewohnheiten wie Zähneknirschen, Bleistiftkauen oder extrem hartes Aufeinander-Beißen können sich auf die Haltbarkeit der Veneers auswirken.

Unsere Zertifikate


Kontakt

habios
Römerstraße 1
69115 Heidelberg
Fon: 06221 - 653 653
Fax: 06221 - 600 029
www.habios.de
info@habios.de

Sprechzeiten

MO: 8:00 - 20:00 Uhr
DI: 8:00 - 20:00 Uhr
MI: 8:00 - 20:00 Uhr
DO: 8:00 - 20:00 Uhr
FR: 8:00 - 15:00 Uhr
Und nach Vereinbarung
Online einen Termin vereinbaren

Anfahrt

Anfahrt habios Praxisklinik Heidelberg