Online Termin vereinbaren

Fon: 06221 - 653 653
Implatologie Heidelberg

Implantologie


Keine andere zahnmedizinische Technik kann fehlende Zähne auf natürliche Art ersetzen und ihre Funktion so komfortabel zurückbringen wie die Implantologie. Wenn also unsere Patienten nach der „besten Lösung“ fragen, ist die Implantologie immer ein Thema.

Wir bieten Ihnen in unserer Praxisklinik das gesamte Spektrum der modernen Zahnmedizin. Ständige Fortbildungen auf allen Fachgebieten sind für uns selbstverständlich, damit Sie von den besten Behandlungsverfahren und den neuesten Entwicklungen der Medizintechnik profitieren können.

Bei Habios Implantate Heidelberg stehen Ihnen Spezialisten in den unterschiedlichen Fachbereichen zur Verfügung - wie etwa zertifizierte Implantologen und chirurgische Fachärzte, Spezialisten für ästhetische, zahn- und implantatgetragene Rekonstruktionen, Fachärzte für Anästhesie, Dentalhygienikerinnen und ein eingespieltes Assistenzteam. Alle haben einen aktuellen Wissensstand auf höchstem Niveau und garantieren Ihnen eine Behandlung am Puls der Zeit.

Wie gut Rekonstruktionen sind, hängt maßgeblich von ihrer zahntechnischen Qualität ab. Deshalb haben wir in die Habios-Praxisklinik ein zahntechnisches Meisterlabor integriert. Behandler und Zahntechniker können sich schnell und ständig abstimmen, vor allem bei gemeinsamen Anproben. Das Ergebnis ist ein funktionell und ästhetisch einwandfreier Zahnersatz.

Unsere Ärzte wissen, welchen hohen fachlichen Maßstab sie anlegen und wie zuverlässig die Qualität ist, die sie erreichen. Deshalb ist es selbstverständlich, dass wir Ihnen bei prothetischen Arbeiten und Inlays weit über die gesetzlichen Vorgaben von zwei Jahren hinaus Garantie gewähren.

Allgemeine Informationen zu Zahnimplantaten

Ein Zahnimplantat besteht aus Titan und sieht aus wie eine Schraube. Es wird in dem Kieferknochen verankert und dient als Wurzel für eine sichere Befestigung des individuellen Zahnersatzes. Einmal gesetzt, kann das Implantat für verschiedene Indikationen, wie Kronen, Brückenkonstruktionen oder Prothesen genutzt werden. Mit einem Zahnimplantat erhalten Sie einen dauerhaften Zahnersatz, der sich so anfühlt und aussieht wie Ihre eigenen Zähne. Seit Mitte der 60er Jahre werden Patienten erfolgreich mit Zahnimplantaten behandelt. Heute gibt es Patienten, die bereits 30 Jahre Implantate tragen. Es besteht aus Titan und sieht aus wie eine Schraube.

Im Knochen verankert, dient es als sichere Wurzel für Ihren neuen Zahn.

Es kann für verschiedene Indikationen wie Kronen, Brücken oder Prothesen genutzt werden.

Unter normalen Umständen stimulieren und unterstützen unsere Zähne beim Kauen den Kieferknochen. Wenn ein oder mehrere Zähne fehlen, so wird sich der Knochen darunter über die Jahre abbauen, da er nicht beansprucht wird. Je mehr Knochen verloren geht, umso schwieriger wird es, herkömmlichen Zahnersatz zu fixieren.

Der große Vorteil der Zahnimplantate besteht darin, dass diese den Knochen stimulieren und unterstützen. Die Oberfläche eines Implantates ist so gestaltet, dass eine höchstmögliche Verbindung zwischen Knochen und dem Implantat stattfinden kann.

Dies hält die Knochenhöhe instand und sorgt für ein gesundes Aussehen des Zahnfleisches. All diese Faktoren minimieren das Risiko für Komplikationen und verbessern die Funktion und die Ästhetik. Ganz gleich ob Sie einen, mehrere oder alle Zähne verloren haben – Zahnimplantate sind ein dauerhafter Weg um neue Zähne zu bekommen. Bei Verlust eines Zahnes ist der einfachste Weg um ihre Kaufunktion und das natürliche Aussehen wieder herzustellen, eine Krone als Aufbau auf das Implantat. Bei Verlust mehrerer Zähne ist eine Brückenkonstruktion oder aber Kronen, getragen auf mehreren Implantaten, eine gute Alternative um die Funktion und das Aussehen wiederherzustellen. Wenn alle Zähne im Ober- oder Unterkiefer fehlen, haben Sie die Wahl zwischen einem festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnersatz, die beide mittels Implantate getragen werden. Die festsitzende Brücke ist mit mindestens 5 Implantaten verbunden und kann durch den Zahnarzt entfernt werden. Die implantatgestützte Prothese ist über verschiedene Verbindungsmöglichkeiten mit mindestens 2 Implantaten verbunden und einfach herauszunehmen.

habios Implantologie Heidelberg

Einmal eingesetzt, ist die Prothese fest mit den Implantaten verankert und es besteht keine Gefahr, dass diese sich löst Ihre spezielle Behandlung hängt ganz allein von Ihrer individuellen Situation und Ihrer persönlichen Vorstellung ab. Auch die Beschaffenheit und Höhe des Kieferknochens, sowie ihre allgemeine Konstitution spielen eine Rolle bei der Wahl der Behandlung.

Wie unterscheiden sich implantatgetragene Zähne von einer herkömmlichen Prothese?

  • Implantate funktionieren, sehen aus und fühlen sich an wie eigene Zähne
  • Implantate stimulieren und unterstützen den Kieferknochen
  • Implantate sind komfortabel und beständig
  • Implantate erfordern kein Abschleifen oder Präparieren der Nachbarzähne

Die Behandlung

Die erste Untersuchung wird von Ihrem Zahnarzt durchgeführt. Die Implantatinsertion sowie die Installation des Implantatpfostens, kann dann ebenfalls von Ihrem Zahnarzt, oder von einem Oral- bzw. Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen durchgeführt werden. Zum Schluss entstehen in Zusammenarbeit mit einem Zahntechniker Ihre neuen Zähne.

Zahnimplantate können ganz an Ihre individuelle Situation angepasst werden. Ihr Zahnarzt wird für Sie bestmögliche Behandlung wählen und entscheiden, wie lange die Behandlung dauern wird. Die exakte Dauer hängt von Ihrem Gesundheitszustand, von der Qualität und Quantität Ihrer Kieferknochen, sowie von der Art der Behandlung ab. Es gibt zwei verschiedene Wege die Behandlung durchzuführen.

Untersuchung

  • Ihr Zahnarzt untersucht Ihre Zähne, Ihr Zahnfleisch und Ihren Kieferknochen.
  • Röntgenaufnahmen werden angefertigt zur Beurteilung des Knochenangebotes.
  • Ihr allgemeiner Gesundheitszustand wird in die Untersuchung mit einbezogen.

Implantat- und Implantatpfosteninstallation

Einzeitige Behandlung (Sofortimplantate): Implantate und Implantat-pfosten werden zur gleichen Zeit eingesetzt und sind nach der Operation direkt im Mund sichtbar. Zweizeitige Behandlung: Die Implantate werden unter dem Zahnfleisch "ruhen" gelassen. Die Implantatpfosten werden in einer zweiten kleinen Operation eingesetzt.

Einheilphase (Osseointegration)

Die Einheilphase beträgt 3 bis 6 Monate, unter Umständen auch kürzer, abhängig von der Knochenqualität und Implantatposition.

Die fehlenden Zähne werden für diese Zeit mit einem Provisorium ersetzt.

Prothetische Behandlung

  • Es werden Abdrücke genommen, um ein Modell Ihres Kiefers herzustellen.
  • Es wird eine Krone, Brücke oder Prothese angefertigt, die Ihren natürlichen Zähnen in Farbe und Form angepasst wird.

Das Einsetzen Ihrer neuen Zähne ...

Sie besitzen nun neue Zähne, die sich so anfühlen und auch so aussehen wie Ihre natürlichen Zähne. Es ist Fast unmöglich einen Unterschied zu sehen. Zahnimplantate können bei guter Pflege ein Leben lang halten. Sie können essen was Sie wollen – es besteht kein Unterschied zu natürlichen Zähnen.

Anfänglich kann es bei manchen Patienten nach einer Implantatbehandlung Probleme geben Worte klar auszusprechen. Normalerweise dauert diese Eingewöhnungsphase, im Gegensatz zu einer herkömmlichen Brücken- oder Prothesenbehandlung, lediglich einige Tage und Sie können dann wieder normal sprechen.

Wie auch bei natürlichen Zähnen kann es im Laufe der Zeit zu Abnutzung oder zu Defekten kommen. Der große Unterschied besteht darin, dass Ihre neuen Zähne, mit Hilfe der gleichen Implantate, jederzeit erneuert werden können.

Implantate Heidelberg: Beratung und Allgemeine Fragen

Ist der Eingriff schmerzhaft?

Eine lokale Betäubung verhindert Schmerzen während des operativen Eingriffs. In den meisten Fällen reichen übliche Schmerzmittel danach aus.

Wie hoch sind die Kosten?

Der Umfang der Behandlung bestimmt die Kosten, es werden jedoch langfristig keine neuen Kosten entstehen. (Fragen Sie Ihren Zahnarzt!)

Werden sich die neuen Zähne so anfühlen wie meine eigenen?

Ja – sie funktionieren wie Ihre natürlichen Zähne, wenn Sie kauen, sprechen oder lachen. Die meisten Patienten spüren keinerlei Unterschied.

Kann ich meine anderen Zähne behalten?

Ja – mit dem Zahnimplantat müssen Sie keine gesunden Zähne opfern, um die Fehlenden zu restaurieren

Spielt mein Alter eine Rolle?

Nein – Ihre Gesundheit ist entscheidend. Wenn Sie unter 18 sind, muss sichergestellt sein, dass das Knochen-wachstum abgeschlossen ist.

Wie sicher sind Zahnimplantate?

Zahnimplantate zeigten in weltweiten klinischen Studien hervorragende Ergebnisse im Hinblick auf Ästhetik und Voraussagbarkeit.

Warum bestehen die Schrauben aus Titan?

Titan ist ein Metall, das von unserem Körper vollständig akzeptiert wird, und das Knochengewebe kann sehr dicht an Titan heranwachsen, "Osseointegration".

Wie oft muss ich zum Zahnarzt, bis die Behandlung abgeschlossen ist?

Das ist verschieden, in der Regel bedarf es jedoch 6 bis 8 Sitzungen

Wird die Behandlung in Narkose durchgeführt?

In der Regel reicht ein normales Lokalanästhetikum aus.

Muss ich während der Behandlungszeit ohne Zähne sein?

Nein – es gibt immer eine Möglichkeit einer provisorischen Versorgung, es gibt jedoch Ausnahmen für Patienten mit frischen Knochentransplantaten.

Wie pflege ich meine neuen Zähne?

Eine sorgfältige tägliche Zahnpflege ist das Wichtigste. Ihr Zahnarzt wird Sie hinsichtlich der richtigen Zahnpflege beraten.

Kann ich sofort wieder arbeiten gehen?

Die meisten Patienten sind in der Lage, am nächsten Tag wieder arbeiten zu gehen

Muss ich das Rauchen einstellen?

Es ist sehr empfehlenswert, das Rauchen einzustellen. Rauchen stört den Heilungsprozess und kann die Langzeitprognose verringern.

Kann Kaffee, Tee oder Wein meinen Zähnen schaden oder diese verfärben?

Nicht mehr als auch Ihre natürlichen Zähne.

Unsere Zertifikate


Kontakt

habios
Römerstraße 1
69115 Heidelberg
Fon: 06221 - 653 653
Fax: 06221 - 600 029
www.habios.de
info@habios.de

Sprechzeiten

MO: 8:00 - 20:00 Uhr
DI: 8:00 - 20:00 Uhr
MI: 8:00 - 20:00 Uhr
DO: 8:00 - 20:00 Uhr
FR: 8:00 - 15:00 Uhr
Und nach Vereinbarung
Online einen Termin vereinbaren

Anfahrt

Anfahrt habios Praxisklinik Heidelberg